Mehlwurmkugeln

Essbare Mehlwürmer
Leckere Mehlwurmkugeln - ein herrlicher Snack

Zutaten:

20 g BesteInsekten Mehlwürmer

3 EL Butter

60 g Mehl

300 ml Gemüsebrühe

3 Eiweiß

200 g Paniermehl

Salz

Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Mehlwürmer mit etwas Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze 1 bis 2 Minuten kurz anbraten und anschl. klein hacken.
  2. In einer kleinen Pfanne die Butter zerlassen und das Mehl hinzugeben und mit einem Kochlöffel vermengen, um so eine Mehlschwitze zu erzeugen.
  3. Die Mehlschwitze für 2 Minuten kochen und die Hälfte (150 ml) der Brühe zufügen und verrühren bis eine glatte Masse entsteht. Dann die restliche Brühe hinzugeben und weitere 10 Minuten kochen. Dabei gelegentlich verrühren, um ein Anbrennen zu verhindern.
  4. Die Mehlwürmer hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse auf einen tiefen Teller geben und mit Klarsichtfolie abdecken und abkühlen lassen. Anschl. mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kühlen.
  5. Aus der Masse 15 Kugeln formen, evtl. etwas Mehl zu geben. Die Kugeln für weitere 30 Minuten in den Kühlschrank.
  6. Danach zunächst in das Eiweiß tauchen und anschl. im Paniermehl wenden. Die Kugel wieder 10 Minuten in den Kühlschrank und den Vorgang wiederholen.
  7. Bei 180 Grad in der Friteuse oder im Wok frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und genießen. Guten Appetit!

Download
Das Rezept gratis herunterladen
Mehlwurmkugeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.0 KB